Meer & Küste

Ausgewählte Touren für Kayak auf dem Meer im küstennahen Bereich

Quelle:  Rising Tide Expeditions Gabarus, Cape Breton

>>> Highland Hearts Expedition

Die Tour führt entlang der Küste der Highlands im Norden von Cape Breton, vorbei an steil aufragenden Cliffs, vom Land aus unzugänglichen Buchten und Stränden.  Mit etwas Glück erlebt man Whale Watching der besonderen Art vor dem Hintergrund einer atemberaubenden Kulisse der Highland Küste.

>>> Storied Coast Expeditionen

Das Gebiet um Gabarus, Louisbourg und Scatarie Island bietet gleich drei völlig unterschiedliche Touren. Man kann die Stille des Gabarus Lake und Belfry Lake geniessen und besonders in den frühen Morgenstunden den LOON beobachten, während dieser im Morgennebel seine Bahn zieht oder mit schrillem, kollernden Schrei sein Revier verteidigt oder den Weißkopfseeadler, der von seinem Horst auf einer der Inseln zum Meer fliegt. Man befindet sich im Gabarus Protected Wilderness Area. Dies wird besonders deutlich, wenn der Wind das Geheul der  Coyoten von der nahen Ozeanküste herüberträgt. Natur Pur.

Weitere Tourenabschnitte führen entlang der Atlantikküste nordwärts nach Gabarus und vorbei an stillen Buchten weiter nach Louisbourg, von wo man das dortige historische Fort von der Seeseite aus betrachten kann.

Ein besonderes Highlight dieses Gebietes ist der Besuch von Scataie Island, einer unbewohnten Insel vor dem Fischerort Mian A Dieu etwa 1km von der Küste entfernt mit einer alte verlassene Siedlung, die früher als Aussenposten für Fischer aus Louisbourg diente, geschützt vom Fort. Heute ist dies ebenfalls Wilderness Protected Area und wird nur von sehr wenigen Menschen, meist für Vogelbeobachtung, besucht.

>>> Bras d´Or Bays Expedition

Die Tour empfielt sich startend von St.Peters durch den St.Peters Canal in den Bras d´Or Lake, auch Cape Bretons Inlandmeer genannt.  Der See ist vom offenen Atlantik geschützt und hat somit ein einzigartiges Ecosystem, ein Salzwassersee mit Lobster und Austern.  Vom See hat man eine wunderbare Aussicht auf die umliegenden Bergrücken, besonders im Oktober, im Indian Summer mit der wunderbaren Laubfärbung zu empfehlen.  Trotz allem sollte man den See besonders bei windigem Wetter nicht unterschätzen, Aufgrund seiner Größe erreichen die Wellen beachtliche Höhen.

>>> Acadien Shore Expedition

Die Acadier stammen von den ersten europäeischen Siedlern in diesere Region im Süden von Cape Breton. Die Isle Madam, deren Reichtum an natürlichen Besonderheiten, geschützten Buchten, Kanälen zwischen Felsen und immer wieder diese an jedem Punkt der Tour sich wandelnde Landschaft. Die Strecke rund um die Insel kann komplett gefahren werden, man sollte mindestens 5 Tage einplanen.

Link zur Übersichtskarte:  Meer und Küste – Kayaktouren im küstennahen Bereich

Fotos von Rising Tide Expeditions, Gabarus, Cape Breton

Info