Wandern

PA0486311-150x150 in WandernWir haben bei unseren Wanderungen eines gelernt: Sensationelle Entdeckungen einzigartiger Natur und Landschaft gibt es nicht nur auf dem wohl bekanntesten Wanderweg von Cape Breton und ganz Nova Scotia, dem Skyline Trail, sondern auf fast jedem der rund 100 bekannten Trails mit knapp 800 km Gesamtlänge.  Nehmen Sie das Beispiel links im Bild:  Kennen Sie diesen Felsen, der wie ein schleichende Wildkatze aussieht? Er befindet sich nicht auf einem der publizierten Trails in den einschlägigen Wanderführern. Es ist ein “wandertechnisches kleines Abenteuer” ihn zu finden!

Auch  hängt es von der Art des Wanderns ab ob man Cape Breton als Abenteuer erlebt, ob man als schatternde Gesellschaft in der Form eines Klassenausflugs die Kilometer abläuft oder die Stille sucht, Zeit hat innezuhalten, links und rechts vom Weg Details zu betrachten und vielleicht wie wir, dies mit Hilfe des Fotoapparates tun. So wird manchmal selbst ein Kurztrip wie  beispielsweise durch den Baille Ard Nature Trail mitten in Sydney mit einer Gesamtweglänge von knapp 2km, zu einer Wanderung von 2 Stunden. Mit Erlebnissen und Momenten die uns noch Tage danach, immer wieder die Fotos betrachtend, schwärmen liessen.  Manchmal starteten wir mit dem Gefühl, na den Trail gehen wir der Vollständigkeit halber auch noch, und wurden nach wenigen 100m genauso wieder überrascht.  Es ist der Blickwinkel der es ausmacht, dass jeder Weg einzigartig ist und nicht nur ein weiterer Trail nach dem Motto “… durch den Wald übern Berg am Fluß entlang, ah da ist der Wasserfall oder das Meer!”

Jeder Trail ist es wert zu gewandert zu werden!

Info